Gospel and More

Übungsabend:   Mittwochs im Gemeindehaus Rabber von 18:30 bis 20:00 Uhr

Leitung:  Karin Ventker, Tel.: 05472 / 73419

Der Gospelchor hat zur Zeit über 50 Sänger und Sängerinnen.

Mehr zu Gospel and more finden Sie  hier.


Sonntag 27. September 2015 19:30 Uhr

"Gospel meets Pop"

Nach dem wunderbaren Erfolg bei rappelvoller Kirche im September 2012 mit über 50 Chorsängern

setzt der Gospelchor Rabber seine Konzert-Tradition fort:

               Am 27. September 2015, um 17.30 Uhr findet unter der Überschrift

                                             "Gospel meets Pop"

                         wieder ein Konzert in der Marienkirche in Rabber statt.

Der mittlerweile aus mehr als 60 Sängerinnen und Sängern bestehende Gospelchor unserer ev.luth.

Kirchengemeinde hat in den letzten Monaten fleißig geprobt, um ein erlebnisreiches, klangvolles

Konzert auf die Beine zu stellen. Unter der Leitung von Karin Ventker haben sich die Chormitglieder

ein reichhaltiges Repertoire aus Gospelsongs, modernen Kirchenliedern, sowie Arrangements der

Popmusik erarbeitet. Anspruchsvolle Texte, die den Zuhörern direkt ins Herz gehen, gefühlsbetonter

Sound und mitreißende Beats, die in das Konzertprogramm abwechslungsreich und stimmungsvoll

integriert wurden, stellen am 27.09.2015 eine Verbindung zwischen den musikalischen Richtungen dar:

"Gospel meets Pop". Neben Oldies von Whitney Houston und Abba haben die Teilnehmer auch

aktuelle Hits geprobt und einstudiert. Sie freuen sich darauf, die Songs und Evergreens einem hoffentlich

großen Publikum vorstellen zu dürfen.

Begleitet wird der Chor von Matthias Ventker am Piano, Simon Unland an der Gitarre, Florian Graf

am Schlagzeug und Jonas Schoster an der Querflöte. Belohnen Sie das Engagement der Sängerinnen

und Sänger, die viele Übungsstunden geleistet haben, durch Ihren Besuch.

Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Der Chor freut sich wieder auf eine volle energiegeladene Kirche am Sonntag, 27.09.2015. Das Konzert
beginnt um 17
.30 Uhr und dauert eine Stunde - mit viel Beifall und Zugaben auch länger. Im Anschluss an

die musikalischen Darbietungen ist in der Kirche bei Knabbereien und Getränken die Gelegenheit für
nette Gespräche. Jedejr ist sehr herzlich eingeladen, mitzufeiern und mitzusingen! 

Über eine Spende für die "Tafel" würden die Sängerinnen und Sänger sich sehr freuen.

                                                                                                                                      Anke Hamker